Urnenabstimmung vom 13.12.2020

Wegen der akuten Coronavirus-Situation hat der Gemeinderat die Gemeindeversammlung vom 30. November 2020 abgesagt. Das Regierungsstatthalteramt lässt befristet Urnenabstimmungen zu.

Die Stimmberechtigen von Studen äussern ihren Willen grundsätzlich an der Gemeindeversammlung. Wegen den stark steigenden Corona-Infektionszahlen hat das Regierungsstatthalteramt Seeland am 28. Oktober 2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, wonach die Gemeinden bis Ende Januar 2021 ausnahmsweise anstelle einer Gemeindeversammlung eine Urnenabstimmung durchführen können. Der Gemeinderat Studen macht davon Gebrauch. Er will damit die Gesundheit der Bevölkerung schützen und es allen Stimmberechtigten ermöglichen, an den Abstimmungen teilzunehmen.

Die Urnenabstimmung findet am Sonntag, 13. Dezember 2020, statt.